AgilPage

Der Werbe- und Telekommunikationsmarkt im Umbruch

Dem Mobile Marketing gehört die Zukunft

Mobile Marketing ist ein weitreichender Bereich. Es handelt sich um ein Teilgebiet des Mobile Commerce, wobei es im Grunde um die Werbung geht. Jedoch umfasst Mobile Marketing nicht nur die mobile Anzeigenschaltung. Das gesamte Planen sowie Prüfen von Werbeaktivitäten, die sich auf Tablets und Smartphones beziehen, fallen in dieses Geiet, sofern der Erstkundenkontakt via mobilem Endgerät stattfand.

Ziele von Mobile Marketing

Die Ziele unterscheiden sich nicht wesentlich von anderen Marketingmaßnahmen. Ein potenzieller Kunde soll auf ein Produkt aufmerksam werden, dass er bis dato über alternative Quellen bezieht. Der Aufbau von stabilen Kundenbeziehungen steht im Mittelpunkt.

Warum ist Mobile Marketing so innovativ?

Das Smartphone mutiert zum ständigen Begleiter des Menschen. Studien zeigen, dass in Deutschland Smartphone-Besitzer mindestens zwei Stunden pro Tag ihr Gerät in Gebrauch haben. Doch dazu benötigt man kaum Studien. Man muss sich nur umsehen, ob in Bussen oder Bahnen, in Cafés oder sogar im Kino, ob mit oder ohne Freunde unterwegs - kaum jemand bewegt sich mehr ohne Smartphone aus dem Haus. Und angesichts der gebannt auf die kleinen Geräte starrenden Menschen scheinen zwei Stunden Nutzungszeit sogar stark untertrieben. Damit bieten sich beste Voraussetzungen für Mobile Marketing. Die einzige Aufgabe, die sich Mobile Marketing Agenturen stellt, ist geschickt zu agieren, um nicht aufdringlich oder gar störend zu wirken. Keine leichte Hürde, jedoch nicht unlösbar.

Mobiles Internet birgt ungeahnte Möglichkeiten

mobile
© S.Geissler / pixelio.de
Dank mobilem Internet ist es heute nahezu überall möglich mithilfe eines Tablets oder eines Smartphones Websites aufzurufen, sich Informationen zu holen oder in soziale Netzwerke einzutauchen - und das in einem angemessenen Tempo. Die Geräte selbst sind ebenfalls erschwinglich. Nahezu in jeder Preisklasse lässt sich ein passendes Gerät finden. Das gleiche lässt sich mittlerweile auch über Tablets sagen. Die Usability ist inzwischen so einfach, dass selbst Menschen mit wenig Leidenschaft für Technik sich irgendwann für ein Smartphone oder ein Tablet begeistern lassen. Was die kleine Enkeltochter kann, muss doch der Opa erst recht begreifen, oder? Und auch die Websitebetreiber erkennen den Trend zum mobilen Endgerät und machen ihre Homepage Smartphone tauglich. Wer jetzt den Trend nicht erkennt, wird möglicherweise ein neues Zeitalter verschlafen.

Neue Möglichkeiten durch Mobilität

Wenn Smartphone und Tablet den Menschen begleiten, dann muss sich das marketingtechnisch lohnenswert umsetzen lassen. Ortsbezogene Möglichkeiten das Smartphone zu nutzen sind über Location Based Services längst verfügbar. Dazu gehört zum Beispiel Navigation, wie Routenplanung oder Tankstellenortung. Auch Tracing Services, wie City Guide und Hotel- und Restaurantführer fallen in diesen Bereich. Der genaue Standort bietet selbstverständlich viele Vorteile. In der Nähe befindliche Shoppingcenter können so ganz gezielte Werbemaßnahmen starten - zielgruppenorientiert. Effektiver ist das kaum möglich. QR-Codes erfordern das Aktivwerden des Users. Erst dann wird die Werbemaßnahme ersichtlich. Via Scan gelangt man zum Angebot. Eine entsprechende Wirkung erzielen diese QR-Codes natürlich nur dann, wenn der potenzielle Kunde, entsprechend sinnvolle Informationen erhält. Auch einige bereits bekannte Online-Marketing-Maßnahmen bedürfen noch einer Anpassung, um auf dem mobilen Markt bestehen zu können. Für eine Online- und Mobile-Marketing Agentur ergibt sich ein breit gefächertes Aufgabenfeld, das bei der App beginnt und in der Zukunft sicher noch viele weitere Variationen offen legen wird.

Startseite - Impressum